Bei der Syphon AG finden Sozialhilfeempfänger im Rahmen eines sozialen Integrationsprogrammes während einigen Monaten eine geregelte Tagesstruktur und eine sinnvolle Tätigkeit in der Demontage und der Aufbereitung von wiederverwendbaren Bauteilen wie Toiletten, Backöfen, Granitabdeckungen und vielem mehr. Mit 4 festangestellten Mitarbeitenden und 4 Nischenarbeitsplätzen betreuen wir 26 Programmplätze. Die Teilnehmenden lernen und verbessern im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit die sozialen Grundkompetenzen. Sie leisten im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen wichtigen Beitrag zur Verminderung von Bauabfällen. Das Resultat ihrer Arbeit ist sichtbar und hat einen Preis. Das fördert den Selbstwert und eröffnet damit oft neuen Mut und  Perspektiven.

Die Syphon AG ist eine Aktiengesellschaft mit einem gemeinnützigen Zweck. Wir schütten keine Dividenden aus und ein allfälliger Gewinn muss dem Zweck des Unternehmens zufliessen. Darum sind wir steuerbefreit.

Wir müssen unsere Reinigungsabteilung erneuern, dazu fehlen uns die nötigen Mittel. Nach finanziellen Turbulenzen, zuletzt auch corona-bedingt, stehen wir zwar wieder auf einigermassen sicherem Boden. Aber wir konnten keine Reserven schaffen, die es uns nun erlauben würden, diese dringend benötigten Investitionen zu tätigen.

In der Reinigungsabteilung sollen die Arbeitsplätze ergonomische Anforderungen erfüllen und sinnvoll gestaltet sein. Unsere Mitarbeitenden sollen gerne und in Sicherheit hier arbeiten und die Wertschätzung ihrer Arbeit auch in der Arbeitsplatzgestaltung erkennen.

READ MORE

Wir planen den Umbau der Reinigungsabteilung, damit wir gute und sichere Arbeitsplätze für eine sinnvolle Tätigkeit zur Verfügung stellen können. Die Reinigungsabteilung ist veraltet. Es gibt nur ein Reinigungsbecken mit Wasseranschluss. Die zu reinigenden Bauelemente und Geräte müssen zwischen den Arbeitstischen und dem Reinigungsbecken hin und her gehievt werden. Wir haben nicht genügend Wagen, um diese Transporte rückenschonend zu bewerkstelligen. Die Reinigungsmittel können nicht immer fachgerecht gelagert und verwendet werden. Es bestehen  dadurch gesundheitliche Risiken für unsere Mitarbeitenden. Die Plätze sind nicht attraktiv und für Viele ungeeignet. Das ist nicht nötig und das wollen wir verbessern.

Unsere Arbeitsplätze sollen:

  • über einen eigenen Wasseranschluss und eine Chromstahlausstattung verfügen
  • genügend Ablagefläche für das Auseinandernehmen und die Reinigungsarbeiten bieten
  • Stauraum bieten, in dem Werkzeuge und Putzmittel gut erreichbar und sicher aufbewahrt werden können.
  • mit einem verstellbaren Transportwagen ausgerüstet sein
  • für unsere Mitarbeitenden attraktiv sein, damit sie gerne und gut hier arbeiten.

Ausserdem brauchen wir einen rutschfesten Boden, der auch in nassem Zustand das Ausrutschen minimiert.

Wir werden den Reinigungsbereich umbauen, um attraktive und vor allem sichere Arbeitsplätze zu garantieren.

Jeder Arbeitsplatz wird mit einem Wasseranschluss, einem Waschbecken und einer genügend grossen Arbeitsfläche ausgestattet. Jeder Arbeitsplatz verfügt über einen eigenen, höhenverstellbaren Transportwagen.

 

Die Sozialhilfeempfänger, die bei uns arbeiten, sollen an sicheren, sauberen und attraktiven Arbeitsplätzen arbeiten können.

Der Umbau verbessert die Arbeitssicherheit und die Wertschätzung der Arbeit in der Reinigung. Die Reinigungsarbeiten stehen in einem schlechten Ruf, sind aber zentral in unserem Angebot der wiederverwendbaren Bauteile.

Wir vermindern das Risiko von Rückenbeschwerden und Probleme durch Reinigungsmittel.

Wir bieten professionelle Arbeitsplätze, auf die die Mitarbeitenden stolz sind.

Wir machen diese Arbeitsplätze einem breiteren Publikum zugänglich.

Wir benötigen CHF 20'000.00, um die Materialien für den Umbau anzuschaffen (Chromstahlabdeckungen, Wasserleitungen, Transportwagen, Stromanschlüsse).

Vielen Dank für Eure Spende!

 

 

 


UN Sustainability Goals Supported

I care for you

Karin Sidler

Recent Project Updates
No status updates available for this project
Project Goal Open
2'870

Funded

Thank you
img
Project Leader
Karin Sidler
I care for you
Champions

    No Campaigns started.

Supporters
  • Cedric

    CHF 100

  • Nicole und Uwe

    CHF 70

  • Hanni

    CHF 100

  • Karina

    CHF 100

  • Annette

    CHF 100

  • Malika

    CHF 100

View all