Der Verein Kunigo hat zum Ziel, die gesellschaftliche Teilhabe von Personen mit Flucht- oder Migrationshintergrund zu fördern. Unsere Projekte sollen Raum und Möglichkeiten schaffen, Partizipation am gesellschaftlichen Leben im Kleinen zu ermöglichen. Unser erstes Projekt ist ein Computerkurs (Basis) für geflüchtete Personen, welcher vier Mal pro Jahr durchgeführt wird. Durch unsere Tätigkeiten im Bereich Migration, Arbeitsintegration und Soziales ist uns klar geworden, dass ein grosser Bedarf an Befähigung in IT-Skills für Geflüchtete besteht. Ausserdem besitzen sie kaum eigene Laptops. Unser Kurs ermöglicht den Teilnehmenden sich selbständig zu bewerben, Arbeits- oder Lehrstellen zu suchen, E-Mails zu schreiben und vieles mehr.

READ MORE

Problem We Are Trying to Solve

Für Menschen, die aus Krisengebieten in die Schweiz geflüchtet sind, ist es wichtig, dass sie sich in der Schweiz eine eigenständige Existenz aufbauen können. Die Teilnahme an unseren Kursen hilft ihnen, die nötigen grundlegenden Computerkenntnisse zu erlernen, um bspw. die Voraussetzungen für ihre Stellensuche zu verbessern oder um sich Know-how anzueignen, welches für eine spätere Ausbildung wichtig ist. Die Kosten für die Kursteilnahme von CHF 490 werden für anerkannte und vorläufig aufgenommene Flüchtlinge in der Regel vom Kanton finanziert. Wir vom Verein Kunigo möchten für das gesamte Jahr 2021 pro Kurs mind. einen weiteren Platz für Personen zur Verfügung zu stellen, die keine Unterstützung vom Kanton Luzern erhalten.
Ausserdem sammeln wir Geld für unsere Laptops. Da uns der ökologische Aspekt sehr wichtig ist, arbeiten wir nicht mit neuen Computern. Wir haben vor kurzem eine Spende von 140 gebrauchten Laptops erhalten. Davon möchten wir in einem ersten Schritt 50 neu aufsetzen und neue Harddiscs installieren. Diese Laptops werden dann für die Computerkurse im 2021 eingesetzt.

Der Kurs findet jeweils zweimal wöchentlich über eine Zeitspanne von zwei Monaten statt. Dienstags werden drei Lektionen Theorie angeboten, am Samstag gibt es eine Werkstatt an drei Stunden, wo das Gelernte mit Hilfe von Übungen trainiert und gefestigt wird. Jede*r Teilnehmer*In erhält von uns einen Laptop den er/sie während der Kursphase nach Hause nehmen kann. Zusätzlich zum Kurs erhalten alle Teilnehmenden zwei Einzeltrainings à 45 Minuten. In den beiden Trainings wird individuell geschaut was der, die Teilnehmende braucht und bspw. ein Bewerbungsdossier erstellt resp. aktualisiert oder Bewerbungen geschrieben. Geleitet werden die Kurstage und Coachings von Projektverantwortlichen und Assistent*innen. Unsere Assistent*innen haben selber Fluchterfahrung und sind in einer Ausbildung (Studium, Lehre), haben bereits eine Ausbildung absolviert (Powercoders) oder sind auf Lehrstellensuche. Mit den Kurskosten wird u.a. der Lohn für unsere Assistent*innen bezahlt. Alle anderen vom Verein Kunigo arbeiten ehrenamtlich. 


How We Are Going To Do It

Die Kosten für die Kursteilnahme betragen 490 CHF pro Kursplatz. Eine neue Harddisc kostet ungefähr 25 CHF. Um auf den gewünschten Betrag zu kommen, um einerseits vier zusätzliche Kursplätze zur Verfügung stellen, andererseits 50 Laptops neu aufsetzen zu können, sammeln wir mit unserer Aktion CHF 3210. In den Kurskosten enthalten sind die Löhne für die Kursassistent*innen (die Projektverantwortlichen arbeiten alle ehrenamtlich) sowie die Raummiete und die Materialkosten (Beamer und Kursunterlagen). 

Wir haben bereits 2020 mit grossem Erfolg einen ersten Computerkurs durchgeführt (ein zweiter Kurs hat Mitte Oktober 2020 gestartet), weshalb wir im 2021 die Möglichkeiten der Teilnahme ausbauen möchten.


Who Benefits

Bei den Kursteilnehmenden handelt es sich im Moment v.a. um geflüchtete Personen, welche im Rahmen ihrer beruflichen Integration vom Kanton Luzern finanziell unterstützt werden. 

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unser Kurs auch bei Personen auf Interesse stösst, welche keine finanzielle Unterstützung vom Kanton erhalten und sich solche Bildungsangebote selber nicht leisten können.

Es gibt unterschiedliche Situationen, in denen geflüchtete Personen keine finanzielle Unterstützung für Bildungsangebote erhalten. Wenn jemand bspw. ein Brückenangebot besucht, wird kein zusätzlicher Kurs bezahlt, auch wenn es sinnvoll wäre, da Computerkenntnisse fehlen. Zudem ist es abhängig vom rechtlichen Status, ob und wie jemand finanziell vom Kanton unterstützt wird.

Da wir von Kunigo wissen, wie wichtig Bildung und Vernetzung ist für eine Teilhabe in der Gesellschaft, ist es uns ein Anliegen, oben genannten Personen eine Kursteilnahme zu ermöglichen, da es Menschen sind, welche hier in der Schweiz leben und höchstwahrscheinlich die nächsten Jahre oder länger bleiben werden. Ohne Zugang zu Bildung und Kontakten gibt es keine Möglichkeiten der Partizipation und die Menschen werden immer mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt. 


Long Term Impact

IT-Skills sind in der heutigen Zeit ein Muss. Sei es für Ausbildungen, bei der Arbeit oder auch in der obligatorischen Schule. Viele geflüchtete Menschen kommen aus Ländern oder Gebieten, wo der Zugang zu Internet oder Computer erschwert ist. Im Kanton Luzern gibt es kaum niederschwellige Angebote im IT-Bereich für unsere Zielgruppe. Dies ist aber enorm wichtig, da viele andere Angebote (Stellensuche, Bewerbungskurse, Berufslehre) ein Computer-Basiswissen voraussetzen. Ausserdem sind diese Skills auch für die Stellen- oder Lehrstellensuche unabdingbar. Seit dem Corona-Lockdown wissen wir zudem, wie wichtig dieses Wissen ist, um die eigenen Kinder zu Hause zu unterstützen, wenn sie am Computer arbeiten müssen.


What We Need To Do

    Um einen zusätzlichen Kursplatz für das ganze Jahr 2021 zu finanzieren, benötigen wir die Summe von vier Mal CHF 490, also CHF 1'960. Damit wir unsere Laptops neu aufsetzen können, brauchen wir 1'250 CHF (50 x 25 CHF). Da von I care for you Beratungs- und Verarbeitungsgebühren von 10% des Zielbetrags erhoben werden, sammeln wir gesamthaft CHF 3530 um auf die benötigte Summe zu kommen. Falls mehr Geld zusammenkommt, werden wir den Restbetrag nutzen, um weitere Plätze anzubieten oder mehr Laptops neu aufzusetzen.

     

    Vielen Dank für Eure Unterstützung!


UN Sustainability Goals Supported

I care for you

Mandana Trucco

 

Project Goal Fixed
3'530
Target: CHF 3'530
Raised: CHF 3'300

Time Remaining : 17 Days
Fund Project

Rewards

  • img
  • img
  • img
  • img

    +1

Start a Campaign
Champions

    No Campaigns started.

Supporters
  • Cesare

    CHF 100

  • Mirjam

    CHF 20

  • Rosa-Lynn

    CHF 30

  • Elena

    CHF 40

  • Christoph

    CHF 100

  • Sharib

    CHF 50

View all