Für unseren Dog Park braucht es ein neues Dach, damit die Hunde im trockenen sind und so vor Krankheiten geschützt werden können. 

READ MORE

Problem We Are Trying to Solve

Wir haben im Jahr 2018 im Süden Taiwans 60 Hunde gerettet und ein altes Gelände begonnen umzubauen, um den Hunden ein sicheres und besseres Leben zu ermöglichen und den Dogpark Tara gegründet, der unserem Tierschutzverein gehört. Im Frühjahr 2019, während wir wieder dort waren, hatten wir in 2 Monaten mit zwei heftigen Stürmen und Regen zu kämpfen. Dabei stellten wir fest, dass das Dach über den hinteren Gehegen kaputt und auch verrottet ist. Ausserdem hat es keine Regenrinnen und Stürme blasen Regen und Schmutz in die Gehege hinein. Das bedeutet, die 15 Hunde in den hinteren Gehegen sitzen bei Wind und Wetter trotzdem im Nassen und drohen krank zu werden.  In Taiwan ist nicht nur von Juli bis Oktober Taifunsaison, auch sonst gibt es während des ganzen Jahres schwere Gewitter und Stürme. Für eine tierfreundliche Haltung trotz Regenwetter brauchen wir eine dichte und sehr stabile Dachkonstruktion. 


How We Are Going To Do It

Wir wollen das alte und verrottete Dach entfernen und mit einem neuen Dach inkl. Vordach und Regenrinne ersetzen. Zudem möchten wir Oberlichter einbauen, damit die Gehege gesamthaft heller werden. Die Tragekonstruktion für die Dächer sind noch stabil und bleiben daher bestehen. Alles was wir nicht mehr brauchen können recyceln wir. Die Arbeit vom Abriss bis zum neuen fertigen Dach wird zwischen 12 und 15 Tagen dauern.


Who Benefits

Ihre Unterstützung kommt den Hunden des Dogparks Tara vollumfänglich zu Gute.

Unser Tierschutzverein "Mensch-Tier-Sprirts-Helvetia" ist Inhaber des Dogparks im Neimen District im Süden Taiwans. Die Hunde sind der Betreuung durch unseren Verein in der Schweiz unterstellt. Wir reisen zweimal pro Jahr für insgesamt sechs Monate (verteilt auf mehrere Personen) nach Taiwan, um dort zu helfen, zu bauen und medizinische Betreuung zu gewährleisten. Wir sorgen für Futter und machen die Buchhaltung etc. Alles wird akribisch dokumentiert. Die Hunde sind durch unseren Verein aus verschiedenen schlimmen Sheltern Taiwans adoptiert worden und können uns somit nicht genommen werden. Während unserer Abwesenheit helfen uns zwei Arbeiter eines buddhistischen Tempels. Von diesem Tempel bekamen wir auch das Haus mit den Gehegen und Grundstück geschenkt. Die Nonnen des Tempels haben immer ein Auge auf unsere Hunde, was uns sehr freut.


Long Term Impact

Die Hunde bekommen Schutz, bleiben trocken, bekommen mehr Licht und sind vor eventuellen Krankheiten besser geschützt. Die Gehege und die Betonböden werden ebenfalls vor dem ständigen Wasser, Korrosion und Rost geschützt. Somit können wir den Dogpark länger erhalten und müssen nicht ständig Löcher flicken, immer wieder Geld aufwenden, welches wir lieber für die Hunde selbst nutzen können. 


What We Need To Do

    Was wir brauchen, um unser Projekt umzusetzen:

    CHF 1'300.00 = 40.000 NT´s (Neue Taiwanesische Dollar) für Dachmaterial, wie die dort üblichen Wellbleche, die Träger, die Oberlichter und das Kleinmaterial wie Metallsägeblätter, Schrauben und Silikon. Das Dach hat die Masse 14.5m x 4m, plus die Regenrinne.

    CHF 978.00 = 30.000 NT´s Arbeitslohn für 15 Tage inklusive eins Mittagessens pro Tag.

    Zusammen sind das CHF 2’278.00 = 70.000 NT’s

    Wir würden uns im Namen der Tiere wahnsinnig freuen, wenn wir es gemeinsam schaffen, unser Dachprojekt für unseren Dogpark Tara zu realisieren.

    Vielen herzlichen Dank!


UN Sustainability Goals Supported

I care for you

Martina Karl Mensch-Tier-Spirits-Helvetia

MTSH

 

Related Projects

Project Goal Fixed
2'278
Target: CHF 2'278
Raised: CHF 870

Time Remaining : 35 Days
Fund Project

Rewards

  • img
  • img
  • img
  • img

    +2

Start a Campaign
Champions

    No Campaigns started.

Supporters
  • Käthy

    CHF 20

  • Clauss

    CHF 50

  • Vermittelt durch Swisscom

    CHF 500

View all